Press "Enter" to skip to content

News

  • +++ 17.05.2022, EM, wir kommen!+++
    Aufgrund der guten Ergebnisse im Weltcup wurden wir vom Bundestrainer für die Europameisterschaft in Österreich (26. bis 29. Mai) nominiert!
  • +++ 17.05.2022, Heimweltcup in Elzach +++
    Beim zweiten Weltcup der Saison erzielten wir den 12. Platz im Zeitfahren. Denkbar knapp war es im Straßenrennen, drei Sekunden hinter Platz 3 bedeutete für uns in der Endabrechnung den 9. Platz.
  • +++ 10.05.2022, Zweimal in die top Ten +++
    Bei unserem ersten Auftritt bei einem Weltcup konnten Christoph und ich uns in Ostende über einen ordentlichen 8. Platz im Zeitfahren und einem guten 7. Platz im Straßenrennen freuen!

Rot statt blau – das neue Tandem für den Renneinsatz

Maßgeblich für den Renneinsatz gekauft, steht mir seit kurzer Zeit ein weiteres Tandem von der tschechischen Firma Duratec zur Verfügung. Es handelt sich um ein weiteres Aluminiumrad, das synchron zu meinem blauen Rennradtandem mit einer Ultegra DI 2, Scheibenbremsen (203/180mm) und Laufrädern von FFWD bestückt ist.

Einzig die Rahmengröße ist nochmals gegenüber meinem bisherigen Rad auf 50/46 (blaues Rennrad: 54/50) geschrumpft. Auch der Lenker des Piloten ist von 42 auf 40 und des Stokers von 44 auf 42 schmaler geworden. Aufgrund des kompakteren Rahmens und den schmaleren Lenkern erhoffen wir uns für den Renneinsatz eine noch bessere Aerodymamik.

Das Gewicht des Rennradtandems beträgt voll bestückt (inklusive beider Pedale und einer gepackten Werkzeugtasche) exakt 15,8 kg.

Seb und Tobi mit dem neuen Tandem

Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an Renee Grüneberger, der mir das Tandem montiert hat.

www.monteverde.bike

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: